Datenschutzhinweis im Web-ePaper DSGVO EU-Datenschutz-Grundverordnung

Seit Dezember erscheint im Web-ePaper ein Hinweis zum Datenschutz, der durch das Feld „EINVERSTANDEN“ zur Kenntnis genommen werden kann.

Dieser Hinweis wird von vielen Lesern als störend wahrgenommen und als Blockade der Zeitung empfunden. Wir möchten daher erläutern was es mit diesem Hinweis auf sich hat.

Woher stammt der neue Hinweis?

Im Mai 2018 tritt die DSGVO die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Diese Verordnung schreibt vor, Sie als Leser direkt bei Nutzung eines Produkts oder einer Webseite auf die Erhebung von Daten durch Tracking oder ähnliches hinzuweisen und direkt die Möglichkeit der Abwahl dieser Erhebung zu erläutern. Diese Informationen waren zuvor ausschließlich in den AGBs und Datenschutzbestimmungen zu finden.

Welche personenbezogenen und anonymen  Daten werden erhoben? 

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer.

Informationen, die wir nicht unmittelbar oder mit uns zugänglichen Zusatzwissen einer Person zuordnen können, sind keine personenbezogenen Daten. Wir ermitteln aus der Nutzung unserer Internetseite zudem aggregierte Daten über die Nutzung (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer eines Internetauftritts), die jedoch keinen Personenbezug aufweisen.

In der Regel können Sie die Seiten des sh:z besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, ohne dass hier ein konkreter Bezug zu einer Person vorgenommen wird.

Lesen Sie mehr hierzu in unserem Datenschutzhinweis

Was hat sich also für Sie als Leser verändert und was passiert mit Ihren Daten?

Wir haben an unserem Angebot nichts geändert. Wir erheben weiterhin einige Informationen rund um die Nutzung unserer Produkte und Angebote. Diese Daten dienen in erster Linie dazu, Fehler im  Angebot zu finden oder die Handhabung und Inhalte zu optimieren. So haben wir es in der Vergangenheit auch getan. Sie als Leser haben nun die Möglichkeit diese Datenerhebung direkt im Angebot abzuwählen. Dazu entfernen Sie einfach das Häkchen im Menü.

Warum erscheint der Hinweis jeden Tag?

Der Hinweis erscheint beim täglichen Öffnen der Zeitung um sicherzustellen, dass Sie als Leser bzw. Nutzer immer informiert sind und um die Datenerhebung wissen. Dazu sind sind wir als Anbieter verpflichtet und möchten Ihnen die bestmögliche Transparenz und Sicherheit bieten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.